40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Der Rheinland-Pfalz-Tipp
  • » Krimi auf der Ehrenburg
  • BrodenbachKrimi auf der Ehrenburg

    Die stolze Burg über dem Moseltal hat eine von vielen Auseinandersetzungen geprägte Geschichte. Einem Streit um Besitzrechte an der Burg zwischen dem Erzbischof von Trier und dem Pfalzgrafen bei Rhein, den Kaiser Barbarossa im Jahr 1161 schlichtete, verdankt sie ihre erste urkundliche Erwähnung.

    Foto: Rheinland-Pfalz-

    1331 schließen sich die Häuser Waldeck, Schöneck, Eltz und Ehrenberg zur "Eltzer Fehde" gegen Erzbischof Balduin von Trier zusammen. Vier Jahre später verpflichten sich die Streiter in der "Eltzer Sühne" zum Frieden, und der Lehensbrief Friedrichs I. wird erneuert.

    Doch der nächste Streit bleibt nicht aus. 1397 steht der letzte Ehrenberger mit den Bürgern von Koblenz in Fehde und zerstört dort mehr als 200 Häuser. Nach vielen Besitzerwechseln über die Jahrhunderte ist die Ehrenburg seit 1991 in Privatbesitz und landauf, landab als gastlicher Ort bekannt. Zwischen Frühlingsanfang und Allerheiligen steht die Burg täglich für Besichtigungen offen. Die Doppeltürme der Burg stammen aus dem 14. Jahrhundert. Im nördlichen, dreigeschossigen Turm führt eine Treppe bis ganz nach oben zu den Zinnen mit weiter Aussicht in den Hunsrück und ins Moselland. Im südlichen Turm liegt unter der Wächterstube das zwölf Meter tiefe "Angstloch", das einst als Kerker diente. Die Gefangenen wurden an einem Seil hinabgelassen.

    Zum Schlemmen hat die Burg ihre Tore ganzjährig geöffnet und lädt zu "Höfischer Tafeley", "Ehrenburger Frühgelage" und Menütheater ein, das in diesem Jahr unter dem Titel "Die Rose von Purpur" steht. Beim mittelalterlichen Dinnerkrimi geht es ins Jahr 1324 und um brisante Schriftstücke aus der Bibliothek des nahe gelegenen Klosters St. Bonifatius. "Die Rose von Purpur" mit Mord, Mystik und einem Vier-Gänge-Menü wird freitags und samstags am 27. und 28. Januar, 3. und 4., 17. sowie 18. Februar sowie 17. und 18. März jeweils ab 19 Uhr aufgeführt. Eine Karte kostet 69 Euro. Weitere Termine gibt es unter www.ehrenburg.de

    Informationen: Ehrenburg, Brodenbach, Tel. 02605/3077. Weitere Ausflugstipps aus der Region gibt es im Internet unter  www.gastlandschaften.de/mosel-saar

    Artikel drucken
    Der Rheinland-Pfalz-Tipp
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    17°C - 28°C
    Sonntag

    15°C - 24°C
    Montag

    13°C - 20°C
    Dienstag

    14°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!