40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Der Rheinland-Pfalz-Tipp
  • » Erinnerung an klappernde Mühlen
  • Aus unserem Archiv

    AntweilerErinnerung an klappernde Mühlen

    Über Jahrhunderte hinweg klapperten die Mühlenräder an der Oberahr und in ihren Seitentälern um die Wette. Die Mühle und der Backes im Dorf waren aus der dörflichen Gemeinschaft nicht wegzudenken.

    In den 1950er-Jahren verbesserte sich der Lebensstandard der Menschen. In diese Zeit fällt auch das Mühlensterben im ganzen Land. Sie stellten ihren Betrieb ein, verfielen in den Dornröschenschlaf oder wurden gar abgerissen. Von den vielen Mühlen an der Oberahr existieren heute nur noch sehr wenige. Eine von ihnen ist Gilligs Mühle in Antweiler.

    Im Türsturz über dem Eingang zur Mühle steht die Jahreszahl 1686, und das Wappen des Herzogs von Arenberg weist diesen als damaligen Verpächter aus. Seit 1892 ist die Mühle im Besitz der Familie Gillig. 1913 wurde sie umgebaut. Die beiden alten Wasserräder verschwanden. Bis 1948 versorgten Turbinen den Ort Antweiler mit Strom. 1958 übernahm Ewald Gillig gemeinsam mit seiner Mutter die Mühle, in der noch bis 1976 Getreide gemahlen wurde. Sie ist die einzige funktionsfähige, von Wasserkraft angetriebene Mühle an der Ahr.

    Am Pfingstmontag, 25. Mai, findet der Deutsche Mühlentag statt. Bundesweit sind an diesem Tag mehr als 1000 Mühlen auf Gäste eingestellt. Auch die Mühle in Antweiler ist dabei. Vom 16. Mai bis 25. Mai ist in der Mühle außerdem die Eifel-Art-Ausstellung "Landschaften der Eifel versus Akte aus dem Leben" mit Werken von Hans-Peter Vollmer aus Welschenbach zu sehen. Im Rahmen der Ausstellung in der Mühle findet am Sonntag, 17. Mai, um 17 Uhr das Konzert "Tänzerische Impressionen" mit Dorothea Bach (Harfe) und Cordula Clausen (Marimbafon) statt. Der Eintritt kostet 10 Euro.

    Gilligs Mühle im Rodder Weg 8 in Antweiler hat an jedem Wochenende von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Am Mühlentag gibt es stündliche Führungen, Informationen zur Wasserkraft, ein musikalisches Programm und kulinarische Angebote.

    Z Informationen: Gilligs Mühle, Telefon 02693/933 239. Weitere Ausflugstipps unter www.gastlandschaften.de/

    ausflugsziele

    Der Rheinland-Pfalz-Tipp
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    18°C - 30°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!