40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Der Rheinland-Pfalz-Tipp
  • » Dichtertrio am Platz der Poesie
  • BacharachDichtertrio am Platz der Poesie

    Die Aufhebung der napoleonischen Kontinentalsperre 1815 und die Erfindung der Dampfschiffe begünstigten die Reiselust der Engländer an den Rhein. Einer der ersten war Lord George Byron, der mit seinen Reisebeschreibungen in Versform 1816 den Rhein in England bekannt machte. Bacharach nimmt heute für sich in Anspruch, die Stadt der Rheinromantik zu sein, und hat dafür mindestens drei gute Gründe.

    Victor Hugo adelte Bacharach mit den Worten: „Ich befinde mich in diesem Augenblick in einer der schönsten, angenehmsten und unbekanntesten alten Städte der Welt.“ Außerdem sorgte Clemens Brentano mit seinem Vers „Zu Bacharach am Rheine wohnt' eine Zauberin, die war so schön und feine und riß viel Herzen hin“ dafür, dass die weltberühmte Loreley als Inbegriff der Rheinromantik in Bacharach zu Hause war. Heinrich Heine griff Brentanos Figur der Loreley in seinem Gedicht auf, das nach der Vertonung von Friedrich Silcher als Loreley-Lied zum weltweit bekannten Ohrwurm wurde.

    Seit 2014 ziert die Rheinromantikskulptur am Platz der Poesie die wie ein Park angelegte Rheinpromenade Bacharachs. Sie würdigt alle drei Dichter, die, was Bacharach betrifft, „in einem Boot“ sitzen. Gestaltet hat das Kunstwerk die in Bacharach geborene Bildhauerin Liesel Metten. Eine weitere Metten-Skulptur, die Loreley, steht nur wenige Schritte entfernt in der Nähe des Schiffsanlegers.

    Die Skulptur ist ein Ziel der Gästeführung „Bacharach romantisch“, die eine unter vielen thematischen Stadtführungen ist. Doch auch ohne die Fingerzeige der Kunst weckt der Ort romantische Gefühle.

    Die nächste öffentliche Führung unter dem Motto „Bacharach romantisch“ findet am Samstag, 1. Juli, statt. Treffpunkt ist um 11 Uhr die Tourist-Information in der Oberstraße 10. Der Spaziergang dauert 1,5 Stunden und kostet pro Person 6 Euro. Weitere Termine in diesem Jahr sind der 5. August, 2. September und 7. Oktober.

    Infos: Rhein-Nahe-Touristik, Oberstraße 10, Bacharach, Telefon 06743/919.303. Weitere Ausflugstipps gibt es unter www.gastlandschaften.de/ romantischer-rhein.

    Artikel drucken
    Der Rheinland-Pfalz-Tipp
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    18°C - 27°C
    Samstag

    17°C - 29°C
    Sonntag

    15°C - 24°C
    Montag

    14°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!