40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Der Rheinland-Pfalz-Tipp
  • » Ausgezeichneter Radweg mit Glamour an Glan und Blies
  • Folge 965 Glan-Blies-Radweg auf der Tourismusbörse mit vier Sternen klassifiziert

    Ausgezeichneter Radweg mit Glamour an Glan und Blies

    Kirn. Der Glan-Blies-Radweg wurde auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin wieder mit vier Sternen ausgezeichnet. Nach Ablauf des ersten Klassifizierungszeitraums als ADFC-Q-Route hat sich der Glan-Blies-Radweg erneut erfolgreich prüfen lassen. Familienfreundlich, abwechslungsreich und bestens beschildert führt der Radweg von Sarreguemines hinter der französischen Grenze bis nach Staudernheim an der Nahe. Auf weiten Streckenabschnitten verläuft er nahezu eben auf ehemaligen Bahntrassen. Immer in der Nähe sind die Flüsse Glan und Blies.

    Von Sarreguemines geht es flussaufwärts der Nahe entgegen. Schon bald erreicht man den Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim, dessen römische und keltische Ausgrabungen einen Besuch wert sind. Auf einer ehemaligen Bahntrasse führt ...

    Lesezeit für diesen Artikel (251 Wörter): 1 Minute, 05 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    Sonntag

    7°C - 18°C
    Montag

    6°C - 18°C
    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!