40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Bauen & Wohnen
  • » Tapezieren: Hinter der Heizung reicht streichen
  • Tapezieren: Hinter der Heizung reicht streichen

    Düsseldorf (dpa/tmn). Die Fläche hinter der Heizung muss man nicht tapezieren. Sogar das Deutsche Tapeten-Institut in Düsseldorf rät, in diesem Bereich von allen Seiten ausgehend nur 10 bis 20 Zentimeter weit zu tapezieren. Der Rest werde besser in der Grundfarbe der Tapete gestrichen.

    Hinter der Heizung streichen
    Tapezieren hinter dem Heizkörper? Das muss nicht sein. Streichen in der Tapetenfarbe reicht völlig aus.
    Foto: Friso Gentsch - dpa

    Der Grund: Es ist schwierig, mit der frischen Tapete hinter den montierten Heizkörper zu kommen. Wer dennoch darauf Wert legt, dem raten die Experten, die Tapetenbahn in rund zehn Zentimeter breite Streifen zu schneiden. Diese werden dann mit einem schmalen Farbroller von oben, unten und durch die Rippen des Heizkörpers hindurch angedrückt.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    7°C - 17°C
    Dienstag

    2°C - 11°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!