40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Auto & Verkehr
  • » Auto-Test
  • » Ford Tourneo Connect: XXL-Kinderwagen für Knauser
  • Aus unserem Archiv

    BerlinFord Tourneo Connect: XXL-Kinderwagen für Knauser

    Viel Platz für wenig Geld? Für Familien kommen Großraumlimousinen oft nur als Gebrauchte in Frage. Denn sie sind sehr teuer. Ford will das mit dem Tourneo Connect ändern. Der steht im Frühjahr 2014 ab 18 880 Euro bei den Händlern.

    Ford Tourneo Connect
    Vom Nutzfahrzeug zum Familienwagen: Diesen Sprung hat Ford mit dem Tourneo Connect geschafft.
    Foto: Ford - DPA

    So intelligent und variabel Großraumlimousinen wie der Ford Galaxy oder der Opel Zafira auch sein mögen – so teuer sind sie auch. Als Alternative bringt Ford deshalb im Frühjahr ab 18 880 Euro den Tourneo Connect heraus. Er ist zwar ähnlich teuer wie der gleich große C-Max, bietet aber mehr Platz als jeder zivile Raumfahrer und wird so zum idealen Kinderwagen für Knauser.

    Ford Tourneo Connect
    Was Familien vor allem brauchen, ist Platz. Der ist reichlich da. Schon bei voller Bestuhlung kann man mehr als einen Kubikmeter Ladung verstauen.
    Foto: Ford - DPA

    Für die Laderampe entwickelt

    Ford Tourneo Connect
    Dennoch hat man nicht das Gefühl, einen Laster zu fahren. Der Tourneo Connect wirkt eher wie ein Pkw aus der Golf-Klasse.
    Foto: Ford - DPA

    Genau wie Konkurrenten vom Schlag des Renault Kangoo, des Fiat Doblo oder des VW Caddy basiert der Tourneo Connect auf einem leichten Nutzfahrzeug und begegnet einem deshalb an den Laderampen der Republik auch als Transit Connect. Doch haben ihn die Kölner beim Wechsel vom Kurierdienst zum Kinderwagen gründlich aufgemöbelt: Es gibt riesige Fensterflächen, die Option auf ein formatfüllendes Panoramadach, bunte Farben für Polster und Konsolen und zumindest hinten jede Menge praktischer Ablagen vom Geheimfach im Wagenboden bis zur Dachkonsole wie im Flugzeug. Nur der Fahrer muss sehen, wo er seinen Kleinkram verstaut. Obwohl die Kunststofflandschaft im Cockpit riesig ist, gibt es vorn nur wenige und kleinere Staufächer.

    Ford Tourneo Connect
    Innen erleichtern praktische Ablagen den Familienalltag. Davon profitieren alle, außer dem Fahrer. In seinem Bereich fehlen sie.
    Foto: Ford - DPA

    Mit seinem bunten Zierrat und vielen Extras vom Navigationssystem bis zum Notbremsassistenten geht der Tourneo Connect auf den ersten Blick durchaus als Pkw durch - selbst wenn die Kunststoffe etwas billiger und die Polster etwas dünner wirken. Die Tugenden des Praktikers hat er deshalb aber nicht eingebüßt: Es bleibt bei den beiden so geschickten Schiebetüren. Es gibt nach wie vor eine zweigeteilte Rückbank, die man mit zwei Handgriffen umklappen oder nach vorne falten und mit einer zweiten Person auch ganz ausbauen kann.

    Ford Tourneo Connect
    Die Großraumlimousine überzeugt vor allem in der Stadt. Sie ist sehr übersichtlich und wendig.
    Foto: Ford - DPA

    Handlich wie ein Kompaktwagen

    Ford Tourneo Connect
    Auf der Landstraße und Autobahn müssen Fahrer dagegen viel Geduld beweisen. Denn der Tourneo Connect 1.0 braucht 14 Sekunden bis Tempo 100.
    Foto: Ford - DPA

    Vor allem bleibt es beim riesigen Platzangebot: Wer die große Heckklappe aufschwingen lässt, kann schon bei voller Bestuhlung mehr als einen Kubikmeter Ladung verstauen. Das reicht für einen Kinderwagen und den Jahresvorrat an Babywindeln genauso wie für sämtliche Utensilien einer Grillparty. Wenn man die Rückbank rauswirft, wird der Tourneo Connect mit fast 2,5 Kubikmetern zum veritablen Umzugswagen.

    Für die Passagiere wie ein Kleinbus und beim Einladen so geräumig wie ein Laster, wirkt der Tourneo Connect auf den Fahrer fast wie ein normaler Pkw aus der Golf-Klasse. Mit den großen Fenstern und der kantigen Karosse sehr übersichtlich und obendrein überraschend wendig, kommt man mit dem Glaskasten prima durch die Stadt und zur Not auch in ein enges Parkhaus. Dort ist eher die Höhe von 1,85 Metern ein Problem, und nicht die Länge von 4,42 oder die Breite von 2,14 Metern inklusive der extrem großen, mehrteiligen Außenspiegel.

    Richtig Spaß macht der Ford nur in der Stadt

    Vor den Toren der Stadt ist der Spaß bald vorbei. Zumindest mit dem gerade einmal einen Liter großen Dreizylinder des Basis-Benziners. Zwar läuft der 74 kW/100 PS starke Motor im Tourneo angenehm leise und hat mit seinen maximal 170 Nm beim Ampelstart auch einen soliden Antritt, aber jenseits von 50, 60 km/h wird es ein wenig zäher, so dass man bis Tempo 100 stolze 14 Sekunden und deshalb einen langen Atem braucht.

    Wenn man sich zaghaft dem Spitzentempo von 165 km/h nähert, pfeift ganz ordentlich der Wind um den großen Kasten. Er ist es auch, der zusammen mit dem üppigen Gewicht bei entsprechender Zuladung den Verbrauch in die Höhe treibt. Während der Dreizylinder im C-Max mit 5,1 Litern zufrieden ist, stehen für den Connect 5,6 Liter und 129 g/km CO2 in der Liste.

    Fünf Kraftwerke und zwei Karosserien

    Alternativ zum Einstiegsmotor hat Ford noch einen Vierzylinder-Benziner mit 1,6 Litern Hubraum und 110 kW/150 PS sowie einen ebenfalls 1,6 Liter großen Diesel mit 55 kW/75PS, 70 kW/95 PS oder 85 kW/115 PS im Angebot. Damit sinkt der Verbrauch zwar im besten Fall auf 4,9 Liter und der CO2-Ausstoß auf 130 g/km. Doch klettert dann auch der Preis auf 23 220 Euro.

    Nicht nur bei den Motoren bietet Ford viel Auswahl, auch bei der Karosserie haben die Kölner eine Alternative in petto: Für etwa 1900 Euro Aufpreis gibt es den Wagen auch als Grand Tourneo Connect mit 40 Zentimeter mehr Länge. Das schafft wahlweise Platz für eine dritte Sitzreihe (plus 700 Euro) oder für bis zu 2,8 Kubikmeter Ladegut.

    Fazit: Ein Könner im Umgang mit Kind und Kegel

    Er mag zwar für Kisten und Pakete entwickelt worden sein. Doch mit ein bisschen Schminke und einer gehobenen Ausstattung macht der Tourneo Connect auch im Familieneinsatz eine gute Figur. Ihm fehlen Hightech-Extras, ein paar Assistenzsysteme und das übliche Chichi. Doch wer auf den Preis statt aufs Prestige schaut, der bekommt viel Platz für wenig Geld und einen Könner im Umgang mit Kind und Kegel.


    Datenblatt: Ford Tourneo Connect 1.0 EcoBoost

    Motor und Antrieb:Dreizylinder-Turbo-Benziner
    Hubraum:999 cm
    Max. Leistung:74 kW/100 PS bei 6 000 U/min
    Max. Drehmoment:170 Nm bei 1 400-4 000 U/min
    Antrieb:Frontantrieb
    Getriebe:Sechsgang-Schaltgetriebe
    Maße und Gewichte
    Länge:4418 mm
    Breite:2137 mm
    Höhe:1852 mm
    Radstand:k.A.
    Leergewicht:1420 kg
    Zuladung:590 kg
    Kofferraumvolumen:1029-2410 Liter
    Fahrdaten
    Höchstgeschwindigkeit:165 km/h
    Beschleunigung 0-100 km/h:14,0 s
    Durchschnittsverbrauch:5,6 Liter/100 km
    Reichweite:130-200 km
    CO2-Emission:129 g/km
    Kraftstoff:Benzin
    Schadstoffklasse:Euro5
    Effizienzklasse:B
    Kosten
    Basispreis der Modellreihe:18 880 Euro
    Kosten des Tourneo Connect 1.0 EcoBoost:18 880 Euro
    Typklassen:k.A.
    Kfz-Steuer:58 Euro/Jahr
    Wichtige Serienausstattung
    Sicherheit:Front-, Seiten-, Kopfairbag, ESP
    Komfort:Elektrische Fensterheber vorn, Zentralverriegelung, EasyFuel-Tankstutzen
    Spritspartechnik:Start-Stopp-Automatik

    Alle Daten laut Hersteller, GDV, Schwacke

    Ratgeber: Autotest
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Christoph Bröder

    0261/892 267

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!