40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Auto & Verkehr
  • » Auto-News
  • » VW-Konzern vorn - Europas Pkw-Bestseller im August
  • Aus unserem Archiv

    VW-Konzern vorn - Europas Pkw-Bestseller im August

    Der Golf ist in Europa ein Exportschlager. Einige seiner Konzernbrüder sind aber außerhalb der deutschen Grenzen ebenfalls im Aufwind.

    Der in unserem Testwagen montierte 110 kW/150 PS starke Vierzylinder-Diesel passt gut zu dem Kompakten
    Der in unserem Testwagen montierte 110 kW/150 PS starke Vierzylinder-Diesel passt gut zu dem Kompakten

    Nicht nur in Deutschland ist der VW Golf das bestverkaufte Pkw-Modell, sondern auch in Europa. 20 Prozent mehr Gölfe als im Vorjahresmonat konnte Volkswagen im August absetzen, insgesamt knapp 32.500 Stück. Aber auch andere Modelle aus dem VW-Konzern erfreuen sich nach Angaben des Marktbeobachters Jato Dynamics in Europa steigender Beliebtheit: Der Polo auf Platz zwei (rund 16.000) legte um 14 Prozent zu, Skoda Octavia (Platz 6, 12.450 Stück) um 23 Prozent und der Passat (Platz 10, 10.000 Stück) um 21 Prozent.

    Für die europäischen Neufahrzeugmärkte geht es seit nunmehr einem Jahr aufwärts. Die Zahl der Zulassungen im August ist um 2,7 Prozent und seit Jahresbeginn um 5,6 Prozent gestiegen, verglichen mit dem jeweiligen Vorjahreszeitraum.

    Hanne Lübbehüsen/SP-X

    Auto
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 27°C
    Donnerstag

    17°C - 27°C
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!