40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Auto & Verkehr
  • » Auto-News
  • » «test»: Gutes Navi mit kostenlosem Karten-Update ab 130 Euro
  • Aus unserem Archiv

    Berlin«test»: Gutes Navi mit kostenlosem Karten-Update ab 130 Euro

    Für ein gutes Navigationsgerät mit kostenlosen Updates des Kartenmaterials müssen Autofahrer mindestens 130 Euro ausgeben. Das ist das Ergebnis der Stiftung Warentest.

    Navis ohne Zusatzkosten
    Wer heute ein Navigationsgerät kauft, bekommt die regelmäßigen Karten-Aktualisierungen oft mit dazu. Archiv
    Foto: Sebastian Widmann - DPA

    Zwölf Navigationsgeräte der vier Hersteller Becker, Falk, Garmin und Tomtom wurden für die Zeitschrift «test» (Ausgabe 2/2014) geprüft. Ergebnis: Die heutigen Navis würden im Gegensatz zu früheren Gerätegenerationen mit regelmäßigen Aktualisierungen ohne Zusatzkosten verkauft - dafür ist die Spracherkennung nicht mehr Standard und die Akkulaufzeit ohne Energie über den Zigarettenanzünder deutlich geringer, bemängeln die Prüfer.

    Die Geräte leiten den Autofahrer aber insgesamt zuverlässig ans Ziel. Bis auf eine Ausnahme erhielten alle Geräte im Test die Note «gut». Die Preise sind allerdings sehr unterschiedlich: Sie liegen zwischen 126 und 325 Euro. Um die aktuellen Karten auf das Navi zu übertragen, müssen sich die Nutzer eine Software des Anbieters im Internet herunterladen und installieren. Aufgrund der Datengröße dauert der Download der Karten manchmal allerdings seine Zeit.

    Auto
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!