40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Auto & Verkehr
  • » Auto-News
  • » Neues vom Automarkt: Sparen, fahren und Sicherheit
  • Aus unserem Archiv

    Neues vom Automarkt: Sparen, fahren und Sicherheit

    Köln/Saarbrücken (dpa/tmn) - Viel Neues aus Frankreich: Citroën bringt einen sparsameren C3 Picasso mit Dieselmotor in den Handel und Peugeot hat das Sondermodell 207 Forever aufgelegt. Autozulieferer TRW will zudem bis 2013 einen intelligenten Airbag präsentieren.

    Airbag von TRW
    Anpassungsfähiger Airbag: 2013 soll der adaptive Luftsack in Serie gehen. (
    Foto: TRW) - DPA

    Citroën C3 Picasso bekommt sparsameren Diesel

    Citroën erweitert das Motorenangebot für den C3 Picasso um die sparsame Dieselvariante e-HDi 90 Airdream EGS6. Der 68 kW/92 PS starke Selbstzünder wird dabei mit Start-Stopp-System und automatisiertem Schaltgetriebe kombiniert. Der kleine Van benötigt mit diesem Motor dem Hersteller zufolge im Schnitt 4,2 Liter auf 100 Kilometern (CO2-Ausstoß: 109 g/km). Der Citroën C3 Picasso e-HDi 90 Airdream EGS6 ist ab 20 950 Euro zu haben.

    Peugeot 207 Forever: Sondermodell mit vielen Extras

    Peugeot hat das Sondermodell 207 Forever aufgelegt. Ausgestattet ist der als Drei- und Fünftürer erhältliche Kleinwagen unter anderem mit Klimaanlage, sechs Airbags, einem Notbremsassistenten, elektrisch anklappbaren Außenspiegeln sowie akustischer und visueller Einparkhilfe. Die Preise beginnen laut Peugeot bei 12 950 Euro. Den günstigsten 207 Forever treibt ein Benziner mit 1,4 Liter Hubraum und 54 kW/73 PS an. Ein Serien-207 mit vergleichbarer Ausstattung kostet laut Peugeot rund 1700 Euro mehr.

    Neuer Airbag erkennt Größe und Gewicht von Autoinsassen

    Der Autozulieferer TRW will bis 2013 eine neue Generation adaptiver Beifahrer-Front-Airbags in die Serienproduktion bringen. Form und Fülle des Luftsacks passen sich bei einem Crash an Körpergröße, Gewicht, Sitzhaltung und Anschnallstatus des Mitfahrers an. Sensoren liefern die dafür notwendigen Daten, teilt das TRW Technologiecenter für Insassenschutzsysteme in Alfdorf mit. Der individuelle Verletzungsschutz werde durch anpassungsfähige Airbags im Vergleich zu herkömmlichen Systemen verbessert. Von TRW gibt es bereits einen adaptiven Airbag, der sich bei einem Unfall weniger stark aufbläht, wenn ein Fahrzeuginsasse nah davor sitzt.

    Auto
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!