40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Auto & Verkehr
  • » Auto-News
  • » Nach Wildunfall das verletzte Tier nicht ignorieren
  • Aus unserem Archiv

    Nach Wildunfall das verletzte Tier nicht ignorieren

    Saarbrücken (dpa/tmn) - Wer ein Reh anfährt, sollte sich vergewissern, dass es keine Gefahr für den Folgeverkehr darstellt. Allerdings haften auch Verursacher von Folgeunfällen, wenn sie gegen das Sichtfahrtgebot verstießen, so ein Urteil des Landgerichts Saarbrücken.

    In dem Fall war eine Autofahrerin im Dunklen mit einem Reh kollidiert und weitergefahren. Kurz darauf gab es zwei weitere Unfälle mit dem nun auf der Fahrbahn liegenden Reh, wobei das zweite Fahrzeug beschädigt wurde. Den Schaden in Höhe von rund 2500 Euro wollte die Versicherung erstattet bekommen und ging vor Gericht.

    Die Richter sprachen dem Versicherer jedoch nur die Hälfte der Summe zu. Einerseits sei ein alleiniges Verschulden der ersten Unfallfahrerin nicht nachweisbar. Diese hatte ausgesagt, dass das angefahrene Tier neben der Straße gelegen habe. Andererseits sei auch ein Alleinverschulden des Kläger-Klienten nicht nachweisbar. In der Berufung hieß es, es sei nicht mehr aufzuklären, ob das Reh neben oder auf der Straße gelegen habe. In jedem Fall aber hätte der Unfallfahrer anhalten und sich vergewissern müssen, dass das Tier tot sei und keine Gefahr für den nachfolgenden Verkehr darstelle. Auf das Urteil (Aktenzeichen 13 S 219/09) weist der Deutsche Anwaltverein in Berlin hin.

    /serviceline/auto_verkehr/recht_im_verkehr/
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!