40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Auto & Verkehr
  • » Auto-News
  • » Fahrer darf nicht blind auf grüne Ampel vertrauen
  • MünsterFahrer darf nicht blind auf grüne Ampel vertrauen

    Autofahrer dürfen nur ganz vorsichtig in die Kreuzung einfahren, wenn die Ampel schlecht zu erkennen ist. Wer im blinden Vertrauen, sie zeige Grün, losfährt, handelt grob fahrlässig und erhält kein Geld von der Versicherung.

    Das geht aus einem Urteil des Landgerichts Münster hervor, über das die Fachzeitschrift «Recht und Schaden» berichtet. Wer die Ampelanzeige etwa wegen des Sonnenlichts nicht sehen könne, müsse anhalten oder besondere Vorsicht walten lassen (Az.: 15 O 141/09).

    Das Gericht wies in dem Fall die Klage einer Autofahrerin gegen ihre Kfz-Vollkaskoversicherung ab. Die Frau war trotz roter Ampel in einen Kreuzungsbereich gefahren und kollidierte dort mit einem anderen Auto. Der Versicherer hielt ihr grobe Fahrlässigkeit vor und zahlte nur die Hälfte des Schadens.

    Das Landgericht teilte diese Einschätzung. Die Richter ließen insbesondere das Argument der Klägerin nicht gelten, sie habe keinen bewussten Rotlichtverstoß begangen, da sie die Ampel gar nicht habe sehen können. Sie hätte in diesem Fall nicht auf die Kreuzung fahren dürfen.

    Artikel drucken
    /serviceline/auto_verkehr/recht_im_verkehr/
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    UMFRAGE
    Urlaub in der Türkei – oder lieber nicht

    Würden Sie derzeit in der Türkei Urlaub machen?

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    15°C - 22°C
    Donnerstag

    14°C - 23°C
    Freitag

    15°C - 22°C
    Samstag

    16°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!