40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Auto & Verkehr
  • » Auto-News
  • » Ab 1. März nur noch schwarz: Die neuen Mofa-Kennzeichen
  • Aus unserem Archiv

    Ab 1. März nur noch schwarz: Die neuen Mofa-Kennzeichen

    Die Kennzeichen von Kleinkrafträdern wechseln jährlich die Farbe. Ab März werden grüne von schwarzen Schildern abgelöst. Diese müssen sich Moped-Fahrer frühzeitig besorgen, wenn sie keine Strafe riskieren wollen.

    Grüne Kennzeichen
    Ab dem 1. März verlieren die grünen Moped-Kennzeichen ihre Gültigkeit. Fahrer müssen sich daher bei ihrem Versicherer frühzeitig schwarze Schilder besorgen.
    Foto: Patrick Pleul - dpa

    Berlin (dpa/tmn). Ab 1. März gelten nur noch die neuen schwarzen Versicherungskennzeichen für Mofas und Mopeds. Darauf weist der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hin. Die alten grünen verlieren dann ihre Gültigkeit.

    Wer damit weiterfährt, habe keinen Haftpflichtschutz mehr und mache sich strafbar. Für Mofas und Mopeds sind die Schilder neben einer Betriebserlaubnis verpflichtend. Deren Farbe wechselt jährlich zwischen Schwarz, Blau und Grün. Sie sind bei den Kraftfahrtversicherern zu bekommen. Unter anderem sind sie für Kleinkrafträder wie Mofas oder Mopeds nötig, die nicht mehr als 50 Kubikzentimeter Hubraum haben und nicht schneller als 45 km/h fahren. Aber auch etwa für Elektrofahrräder, die bei Geschwindigkeiten über 25 km/h beim Treten unterstützen, so der GDV.

    Auto
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!