40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Finanzen & Beruf
  • » Beruf & Bildung
  • » „Sie haben Post“: So bewältigen Berufstätige die E-Mail-Flut
  • Feste Zeiten einführen

    „Sie haben Post“: So bewältigen Berufstätige die E-Mail-Flut

    Alle fünf Minuten E-Mails checken, um bloß nichts zu verpassen: So sieht der Alltag vieler Berufstätiger aus. Doch es gibt bessere Methoden, um die Flut von Nachrichten in den Griff zu kriegen.

    München (dpa/tmn) - Hunderte E-Mails im Postfach, und es kommen immer mehr? Für viele Berufstätige ist das Alltag und bedeutet viel Stress. Doch wie behält man den Überblick, ohne etwas zu ...

    Lesezeit für diesen Artikel (409 Wörter): 1 Minute, 46 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Charlotte
    Krämer-Schick
    0261/892325
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    6°C - 16°C
    Freitag

    3°C - 16°C
    Samstag

    4°C - 16°C
    Sonntag

    2°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Thema
    Weniger Urlaubslust auf Türkei?

    Schön, freundlich und günstig, damit lockten bisher die die türkischen Strände vor allem deutsche Familien. Zieht Sie das nach den jüngsten Ereignissen noch?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!