40.000
  • Startseite
  • » Wasserschaden bremst Sechstageprofis in Bremen aus
  • Wasserschaden bremst Sechstageprofis in Bremen aus

    Bremen (dpa) ­ Ein Wasserschaden hat die Fahrer beim 46. Bremer Sechstagerennen gestoppt.

    Nachdem durch ein Loch in der Dachkonstruktion der Bremen-Arena Wasser auf die Bahn tropfte, sagte Veranstalter Frank Minder: «Die Entscheidung ist getroffen worden, um die Gesundheit der Fahrer nicht zu gefährden. Es wird fieberhaft daran gearbeitet den Schaden so schnell wie möglich zu beheben».

    Nach dem verkürzten Rennprogramm führen Iljo Keisse und Robert Bartko (Belgien/Potsdam) in der Gesamtwertung vor Bruno Risi/Franco Marvulli (Schweiz). Auf Rang drei liegen Leon van Bon und Danny Stam (Niederlande).