40.000
  • Startseite
  • » Radprofis Pirazzi und Ruffoni als Dopingsünder überführt
  • Giro d'Italia

    Radprofis Pirazzi und Ruffoni als Dopingsünder überführt

    Alghero (dpa). Die vor dem Beginn des 100. Giro d'Italia positiv getesteten italienischen Radprofis Stefano Pirazzi und Nicola Ruffoni sind des Dopings überführt. Wie der Weltverband UCI mitteilte, bestätigten auch die B-Proben die positiven Werte.

    Den beiden Fahrern vom Team Bardiani CSF waren in Trainingskontrollen jeweils Wachstumshormon freisetzende Peptide (GHRP's) nachgewiesen worden.

    Ihnen drohen nun lange Sperren. Auch die Bardiani-Mannschaft kann laut UCI-Reglement zwischen 15 und 45 ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net