40.000
  • Startseite
  • » Olympiasiegerin Sabine Spitz zweimal operiert
  • Olympiasiegerin Sabine Spitz zweimal operiert

    Murg-Niederhof (dpa). Olympiasiegerin Sabine Spitz musste im Dezember und Januar wegen muskulärer Probleme im Leistenbereich operiert werden und kann deshalb erst verspätet in die Saisonvorbereitung starten.

    Das teilte die 38-jährige Mountainbikerin auf ihrer Internetseite mit. «Zur Weiterführung der Karriere» sei der chirurgische Eingriff nötig gewesen. Die amtierende Mountainbike-Marathon-Weltmeisterin hofft, Mitte Februar wieder mit dem Straßentraining beginnen zu können. Ihr großes Fernziel bleiben die Olympischen Spiele 2012 in London.