40.000
  • Startseite
  • » Albasini gewinnt 2. Etappe der Tour de Romandie
  • Aus unserem Archiv

    Saint-ImierAlbasini gewinnt 2. Etappe der Tour de Romandie

    Der Schweizer Radprofi Michael Albasini hat die zweite Etappe der anspruchsvollen Tour de Romandie gewonnen und das Gelbe Trikot des Gesamtersten übernommen.

    Sieger
    Mit herausgestreckter Zunge überquert Michael Albasini die Zielline. Jean-Christophe Bott
    Foto: Jean-Christophe Bott - dpa

    Der Fahrer des Teams Orica-GreenEdge holte sich am Mittwoch nach 166 Kilometern von Apples nach Saint-Imier den Sieg im Sprint vor dem Kolumbianer Jarlinson Pantano und dem Franzosen Julian Alaphilippe.

    Bei der Fahrt über drei Bergwertungen der zweiten und einem Anstieg der dritten Kategorie hielten sich die Favoriten um Tour-de-France-Sieger Vincenzo Nibali, Vorjahressieger Chris Froome und Giro-Gewinner Nairo Quintana noch zurück. Albasini sicherte sich bei seinem Etappensieg eine Zeitgutschrift von zehn Sekunden, womit er den Briten Geraint Thomas an der Spitze der Gesamtwertung ablöste.

    Homepage des Rennens

    Radsport
    Meistgelesene Artikel