40.000
  • Startseite
  • » Politik in Rheinland-Pfalz
  • » Fortsetzung im Nürburgring-Prozess: Deubel-Aussage erwartet
  • Aus unserem Archiv

    KoblenzFortsetzung im Nürburgring-Prozess: Deubel-Aussage erwartet

    Im Untreue-Prozess zum Nürburgring wird heute mit einer Aussage des ehemaligen rheinland-pfälzischen Finanzministers Ingolf Deubel gerechnet. Sein Verteidiger hatte zum Auftakt des Verfahrens vor dem Koblenzer Landgericht angekündigt, dass sich der SPD-Politiker am zweiten Prozesstag äußern wolle.

    Koblenz - Im Untreue-Prozess zum Nürburgring wird heute mit einer Aussage des ehemaligen rheinland-pfälzischen Finanzministers Ingolf Deubel gerechnet.

    Sein Verteidiger hatte zum Auftakt des Verfahrens vor dem Koblenzer Landgericht angekündigt, dass sich der SPD-Politiker am zweiten Prozesstag äußern wolle.

    Deubel und fünf weitere Manager müssen sich in dem Verfahren wegen der 2009 gescheiterte Privatfinanzierung des Ringausbaus verantworten. Die Hauptangeklagten sollen laut Anklage beim Ausbau des Freizeitparks an der Eifel-Rennstrecke für beträchtliche finanzielle Schäden mitverantwortlich gewesen sein.

    Lageplan Nürburgring

    Landespolitik
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!