40.000
  • Startseite
  • » Werth in Amsterdam nur Fünfte
  • Werth in Amsterdam nur Fünfte

    Amsterdam (dpa). Isabell Werth musste sich bei ihrem zweiten Weltcup-Start in dieser Saison mit dem fünften Platz begnügen. Die fünfmalige Dressur-Olympiasiegerin aus Rheinberg erhielt beim Reitturnier in Amsterdam für ihre Kür mit dem Wallach Warum nicht 79,80 Prozent.

    Die Prüfung gewann der Doppel-Europameister Edward Gal (Niederlande) mit Totilas (87,00). Auf den Plätzen zwei und drei folgten Laura Bechtolsheimer (Großbritannien) mit Mistral Hojris (82,30) und Imke Schelleken-Bartels (Niederlande) mit Sunrise (82,05). In der Weltcup-Wertung liegt Werth nach sieben von neun Stationen auf Rang zwölf. Es führt Gal vor Schelleken-Bartels.