40.000
  • Startseite
  • » Trab auf Dinslakener Traditionsbahn vor dem Ende
  • DinslakenTrab auf Dinslakener Traditionsbahn vor dem Ende

    Der Trabrennsport auf der Traditionsbahn in Dinslaken steht vor dem Aus. Insolvenzverwalter Thomas Schmitz gab auf einer Gläubigerversammlung vor dem Amtsgericht Duisburg bekannt, dass der Rennbetrieb zum 12. Januar eingestellt wird.

    Am 11. Januar soll der vorerst letzte Renntag auf der Bahn am Bärenkamp ausgetragen werden. Das Insolvenzverfahren wegen drohender Zahlungsunfähigkeit war bereits im vergangenen Oktober eröffnet worden.

    Nach einem früheren Gerichtsurteil muss der Rennverein Steuerschulden aus den Jahren 1995 bis 2003 von mehr als zwei Millionen Euro zahlen, die mittlerweile noch gestiegen sind. Damit künftig doch wieder Renntage stattfinden können, sollen Konzepte erarbeitet und ein finanzstarker Investor gesucht werden.

    Artikel drucken
    Pferdesport
    Meistgelesene Artikel