40.000
  • Startseite
  • » Michael Nimczyk gewinnt erneut den «Goldhelm»
  • DinslakenMichael Nimczyk gewinnt erneut den «Goldhelm»

    Trabrennfahrer Michael Nimczyk hat nach 2008 erneut den «Goldhelm» gewonnen. Zum Saison schaffte der 23 Jahre alte Profi aus Willich am Niederrhein in Dinslaken einen Sieg und sicherte sich mit insgesamt 166 Jahreserfolgen die Trophäe für den besten deutschen Berufsfahrer.

    «Es war nicht leicht, hat aber geklappt, weil mir die Besitzer ihre besten Pferde anvertraut haben», sagte Nimczyk, der erst vor drei Jahren seine Prüfung zum Berufsfahrer absolviert hatte.

    Roland Hülskath (Mönchengladbach), der 2006 und 2007 das Berufschampionat gewinnen konnte, musste sich bei 163 Jahressiegen mit dem «Silberhelm» begnügen. Den dritten Platz im Jahres-Klassement sicherte sich Alt-Champion Heinz Wewering (Hamburg), der in 118 Rennen siegte. Wewering holte sich bis 2005 insgesamt 29 Jahre hintereinander den «Goldhelm». Beste deutsche Amateurfahrerin 2009 wurde Rita Drees (Gronau) mit 33 Erfolgen vor Hans-Jürgen von Holdt (Neu Wulmstorf/32 Siege).

    Artikel drucken
    Pferdesport
    Meistgelesene Artikel