40.000
  • Startseite
  • » Olympia-News aus Rio
  • » Sprinter Chambers im britischen Olympia-Aufgebot
  • Aus unserem Archiv

    LondonSprinter Chambers im britischen Olympia-Aufgebot

    Der frühere Doping-Sünder Dwain Chambers ist für das britische Olympia-Aufgebot der Leichtathleten nominiert worden. Dies teilte das Nationale Olympische Komitee (BOA) mit.

    Teilnahme
    Dwain Chambers darf bei den Heimspielen antreten.
    Foto: Valdrin Xhemaj - DPA

    Der 34-jährige Sprinter hatte zwar die nationale Ausscheidung über 100 Meter im vergangenen Monat in Birmingham gewonnen, war aber in 10,25 Sekunden unter der Olympia-Norm geblieben. Das BOA berücksichtigte nun, dass er 2011 schneller gewesen war. Der 34-Jährige wurde auch für die olympische Sprint-Staffel nominiert.

    Chambers war vor neun Jahren der Einnahme des Designer-Steroids THG überführt und vom BOA lebenslänglich von Olympischen Spielen ausgeschlossen worden. Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) hatte dies für unzulässig erklärt und den Weg für Chambers frei gemacht.

    Das britische Leichtathletik-Aufgebot für Olympia wird 71 Sportler umfassen, dies sind drei mehr als 2008 in Peking am Start waren. Bei den Europameisterschaften in der vergangenen Woche in Helsinki gewannen die Briten sieben Medaillen, darunter drei aus Gold. Zu den Stars des London-Teams gehören Langstreckler Mo Farah und Siebenkämpferin Jessica Ennis.

    Homepage Team Großbritannien

    Olympia 2016 in Rio - Topnews
    Meistgelesene Artikel
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige