40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Zschäpe will kein NSU-Mitglied gewesen sein
  • Aus unserem Archiv

    MünchenZschäpe will kein NSU-Mitglied gewesen sein

    Die mutmaßliche Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe will kein Mitglied des NSU gewesen sein. Sie weise den Vorwurf der Anklage, sie sei ein Mitglied einer terroristischen Vereinigung namens NSU gewesen, zurück, ließ Zschäpe ihren Anwalt Mathias Grasel im NSU-Prozess erklären. Zuvor hatte die 40-Jährige bestritten, an den zehn Morden und zwei Anschlägen beteiligt gewesen zu sein, die die Bundesanwaltschaft dem NSU vorwirft. Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos hätten sie erst hinterher informiert.

    München (dpa) – Die mutmaßliche Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe will kein Mitglied des NSU gewesen sein. Sie weise den Vorwurf der Anklage, sie sei ein Mitglied einer terroristischen Vereinigung namens NSU gewesen, zurück, ließ Zschäpe ihren Anwalt Mathias Grasel im NSU-Prozess erklären. Zuvor hatte die 40-Jährige bestritten, an den zehn Morden und zwei Anschlägen beteiligt gewesen zu sein, die die Bundesanwaltschaft dem NSU vorwirft. Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos hätten sie erst hinterher informiert.

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!