40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Zahl der Toten nach Unwetter in Südkorea steigt
  • Aus unserem Archiv

    SeoulZahl der Toten nach Unwetter in Südkorea steigt

    Nach den schweren Regenfällen in Südkorea ist die Zahl der Todesopfer auf rund 50 gestiegen. Mehrere Menschen werden noch vermisst. 46 000 Soldaten seien zur Unterstützung der Polizei und Feuerwehr mobilisiert worden, um unter anderem die Schlamm- und Wassermassen in Seoul und anderen betroffenen Teilen des Landes zu beseitigen, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums. In einigen südlichen Bezirken der Hauptstadt stehen noch immer zahlreiche Straßen und Häuser unter Wasser.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!