40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Westerwelle nennt syrische Erklärung zu Chemiewaffen ungeheuerlich
  • Aus unserem Archiv

    Westerwelle nennt syrische Erklärung zu Chemiewaffen ungeheuerlich

    Berlin (dpa)- Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat die syrische Äußerung zum Einsatz von Chemiewaffen als Drohung gewertet und verurteilt. Mit dem Einsatz von Chemiewaffen zu drohen sei ungeheuerlich. Damit enthülle das syrische Regime ein weiteres Mal seine menschenverachtende Denkart, sagte der FDP-Politiker. In den vergangenen Tagen war im Westen über möglichen Gefahren im Zusammenhang mit den syrischen Chemiewaffenarsenalen spekuliert worden. Syrien will diese nach eigenen Angaben aber nicht gegen das eigene Volk richten.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!