40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Volkswagen weist Bericht über Personalrochade klar zurück
  • Aus unserem Archiv

    WolfsburgVolkswagen weist Bericht über Personalrochade klar zurück

    Europas größter Autobauer Volkswagen hat einen Bericht über eine angeblich nahende Personalrochade an den Spitzen von Aufsichtsrat und Vorstand dementiert. «Mit Nachdruck» wies der Konzern Informationen des «Handelsblattes» zurück. Das Blatt hatte berichtet, dass Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch schon bald die Führung abgeben wolle - aus gesundheitlichen Gründen. Das Unternehmen erklärte, Piëch sei bei bester Gesundheit und bleibe noch lange Aufsichtsratschef der Volkswagen AG. Auch Martin Winterkorn werde «noch lange Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG bleiben.»

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!