40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Verschlüsselungs-Absprachen: Bußgelder für ProSiebenSat1 und RTL
  • Aus unserem Archiv

    BonnVerschlüsselungs-Absprachen: Bußgelder für ProSiebenSat1 und RTL

    Die Sendergruppen ProSiebenSat1 und RTL dürfen in den nächsten zehn Jahren ihre wesentlichen TV-Programme nicht verschlüsseln. Davon ausgenommen sind aber HD-Programme. Die Verpflichtung erfolgte im Zuge einer Vereinbarung mit dem Bundeskartellamt. Die Behörde verhängte Geldbußen in Höhe von insgesamt rund 55 Millionen Euro gegen die beiden Sendergruppen. Den Unternehmen wird vorgeworfen, wettbewerbswidrige Absprachen bei der Einführung der Verschlüsselung ihrer digitalen Free-TV-Programme getroffen zu haben.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!