40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » US-Waffenlobby will Schulen mit Waffen schützen
  • Aus unserem Archiv

    WashingtonUS-Waffenlobby will Schulen mit Waffen schützen

    Die US-Waffenlobby ist nach dem Amoklauf an einer Schule in Newtown mit bizarren Vorschlägen an die Öffentlichkeit gegangen. Sie empfiehlt, dass künftig bewaffnete Polizisten und Wächter die Schulen in den USA schützen sollen. Der einzige Weg, einen Bösen mit einer Kanone zu stoppen, sei ein Guter mit einer Kanone, heißt es von der National Rifle Association NRA. Sie ist gegen strengere Gesetze zum Kauf von Waffen. Die Amerikaner gedachten gestern der 27 Toten des Amoklaufs vor einer Woche.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!