40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » US-Geheimdienste spionieren womöglich weiter - Obama will Reformen
  • Aus unserem Archiv

    BerlinUS-Geheimdienste spionieren womöglich weiter - Obama will Reformen

    Die US-Geheimdienste werden nach Einschätzung des CSU-Innenpolitikers Hans-Peter Uhl Deutschland weiterhin intensiv ausspionieren. Uhl sagte dem Nachrichtenmagazin «Focus» nach einer Reise nach Washington, in den USA gebe es Desinteresse an Berlins Empörung über die Aktivitäten der NSA. Der US-Abhördienst mache grundsätzlich keinen Unterschied zwischen der Kanzlerin Merkel und einem Ölminister aus Kasachstan. Obama hatte für Januar «definitive Aussagen» angekündigt, inwiefern er Reformen umsetzen will.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Nina Kugler
    0261/892267
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    15°C - 27°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    17°C - 29°C
    Sonntag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!