40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » UN-Helfer bitten um 380 Millionen Euro für Nepal-Einsatz
  • Aus unserem Archiv

    GenfUN-Helfer bitten um 380 Millionen Euro für Nepal-Einsatz

    Nach dem Erdbeben in Nepal mit mehr als 5000 Toten benötigen UN-Hilfsorganisation für weitere Nothilfe nach eigenen Angaben umgerechnet 380 Millionen Euro. Mit dem Geld sollen in den kommenden drei Monaten unter anderem Unterkünfte für eine halbe Million Menschen finanziert werden, die durch das Erdbeben ihr Obdach verloren. Auch für die Versorgung von mehr als vier Millionen Nepalesen mit sauberem Wasser und Nahrung sowie für die medizinische Betreuung der mehr als 10 000 Verletzten seien erhebliche Mittel erforderlich, erklärte das UN-Büro zur Koordinierung humanitärer Hilfe.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!