40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Totes Mädchen und 38 Verletzte nach Tornado
  • Aus unserem Archiv

    GroßenhainTotes Mädchen und 38 Verletzte nach Tornado

    Ein totes Mädchen und 38 Verletzte: so die traurige Bilanz des Tornados am Pfingstmontag im sächsischen Großenhain. Die Sechsjährige hatte in einem Auto gesessen, als ein Baum darauf stürzte. Das Ausmaß der Schäden steht bislang noch nicht fest. In einigen Ortsteilen fehlte am Vormittag noch der Strom. Die Schulen blieben geschlossen. Die Gebäude sollen zunächst überprüft werden. Auch in Mühlenberg in Brandenburg hatte gestern ein Tornado gewütet. Die Windhose hatte die Dächer von mindestens 20 Häusern abgedeckt.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!