40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Tote Familie in Köpenick: Ex-Mieter verstopften Abzugsrohr
  • Aus unserem Archiv

    BerlinTote Familie in Köpenick: Ex-Mieter verstopften Abzugsrohr

    Nach dem Tod einer sechsköpfigen Familie in Berlin-Köpenick ermittelt die Polizei jetzt gegen zwei frühere Mieter der Wohnung. Sie haben in einer Vernehmung zugegeben, das Abzugsrohr der zum damaligen Zeitpunkt abgestellten Gastherme vor mehreren Jahren mit Zeitungen verstopft zu haben. Gegen die Frau und ihren erwachsenen Sohn wurde eine Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung eingeleitet. Die Familie - vier Kinder und zwei Erwachsene - war an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung gestorben.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!