40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Tod im Jobcenter: Mutmaßlicher Täter war Kunde des Opfers
  • Aus unserem Archiv

    NeussTod im Jobcenter: Mutmaßlicher Täter war Kunde des Opfers

    Das Opfer der tödlichen Messerattacke im Neusser Jobcenter war die Sachbearbeiterin des mutmaßlichen Täters. Der Mann sei ohne Termin zu seiner Sachbearbeiterin gekommen, hieß es von der Staatsanwaltschaft. Der 52-Jährige aus Neuss habe im Büro des Opfers zugestochen. Die beiden seien allein im Zimmer gewesen, es gebe also keine unmittelbaren Zeugen. Es gebe keine Anhaltspunkte dafür, dass sich der mutmaßliche Täter und das Opfer privat gekannt hätten. Der Mann solle heute vernommen werden. Eine Mordkommission ermittelt.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!