40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Thierse fordert Limburger Bischof zu persönlichen Konsequenzen auf
  • Aus unserem Archiv

    BerlinThierse fordert Limburger Bischof zu persönlichen Konsequenzen auf

    Der scheidende Bundestags-Vizepräsident Wolfgang Thierse hat den Limburger Bischof Tebartz-van Elst aufgefordert, Konsequenzen aus den Vorgängen in seinem Bistum zu ziehen. «Auch ein katholischer Bischof bedarf des Vertrauens der Gläubigen seines Bistums», sagte der SPD-Politiker der «Welt». Thierse ist Mitglied im Zentralkomitee der deutschen Katholiken. Das Vertrauen sei offensichtlich so schwer erschüttert, dass der Bischof Konsequenzen ziehen sollte – um der Kirche willen, sagte Thierse.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!