40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Syrische Opposition fordert Hilfe für 1000 Verwundete in Al-Kusair
  • Aus unserem Archiv

    IstanbulSyrische Opposition fordert Hilfe für 1000 Verwundete in Al-Kusair

    Die syrische Opposition hat das Rote Kreuz aufgefordert, den mehr als 1000 Verwundeten in der belagerten Ortschaft Al-Kusair zu helfen. Es fehle an Ärzten, Sanitätern und Erste-Hilfe-Material, erklärte die Nationale Syrische Koalition in Istanbul. Die Kleinstadt wird seit der vergangenen Woche von Regierungstruppen und Kämpfern der libanesischen Hisbollah-Miliz angegriffen. Nach Informationen der Organisation Syrischer Menschenrechtsbeobachter meldeten Aktivisten in Al-Kusair am Morgen erneut heftige Kämpfe.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    18°C - 30°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!