40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Streit um Spritverbrauch - Studie kritisiert Herstellerangaben
  • Aus unserem Archiv

    Streit um Spritverbrauch - Studie kritisiert Herstellerangaben

    Berlin (dpa) - Die meisten Autos schlucken deutlich mehr Kraftstoff, als die Hersteller versprechen. Im Schnitt liege der wirkliche Verbrauch 25 Prozent über den offiziellen, in Testverfahren ermittelten Angaben. Das ergibt eine Studie des International Council of Clean Transportation. Hauptproblem sei das Testverfahren. Die Hersteller optimierten darin ihre Fahrzeuge, heißt es. Sie verwenden spezielle Schmierstoffe und Reifen, schalten verbrauchsfreundlich und manipulieren die Bremsen, um den Rollwiderstand zu verringern. Die Autohersteller weisen die Vorwürfe zurück.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!