40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Steinmeier fordert von Moskau Entspannungssignale
  • Aus unserem Archiv

    HiroshimaSteinmeier fordert von Moskau Entspannungssignale

    Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat von Russland vor dem Krisengipfel zur Ukraine kommende Woche Signale der Entspannung verlangt. Das alles könne nur gehen, wenn Russland etwas zur Entspannung der Lage beitrage, zum Beispiel durch den weiteren Rückzug von Streitkräften entlang der Grenze. Das sagt Steinmeier in Japan. Das Vierertreffen nächsten Donnerstag sei erst der «Beginn der Arbeit». Die USA, Russland, die Ukraine und die Europäische Union wollen in Genf erstmals direkt miteinander über den Konflikt beraten.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!