40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Spurensuche nach Anschlagversuch auf Dortmunder Stadion
  • Aus unserem Archiv

    DortmundSpurensuche nach Anschlagversuch auf Dortmunder Stadion

    Nach dem vereitelten Sprengstoffanschlag auf das Dortmunder Fußballstadion suchen die Ermittler nach den Hintergründen. Ein 25 Jahre alter Mann, der in der Nähe der Arena drei Sprengstoffsätze versteckt haben soll, steht im Zentrum der Nachforschungen. Der Täter wollte laut BKA-Präsident Jörg Ziercke die Behörden wohl erpressen. Der Mann war in einem Kölner Hotel festgenommen worden. Nach den bisherigen Vernehmungen geht das Bundeskriminalamt nicht von einem terroristischen Hintergrund aus.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!