40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Segway-Eigner stürzt mit eigenem Roller in den Tod
  • Aus unserem Archiv

    LondonSegway-Eigner stürzt mit eigenem Roller in den Tod

    Tragischer Tod des Segway-Chefs: Der britische Inhaber der Firma ist mit einem seiner Elektroroller über eine Klippe in den Tod gestürzt. Jede Hilfe sei für den 62-jährige Jimi Heselden zu spät gekommen, sagte ein Polizeisprecher im nordenglischen Wethelby. Dort hatte sich das Unglück zugetragen. Der Elektroroller ist ein sich selbst balancierendes Gefährt auf zwei parallelen Rädern. Der Segway-Roller ist auch in Deutschland zugelassen und wird zunehmend beliebter. Wie es zu dem Unfall kam ist unklar.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!