40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Schweres Nachbeben in Japan
  • Aus unserem Archiv

    TokioSchweres Nachbeben in Japan

    Ein weiteres starkes Erdbeben hat Japan erschüttert. Einen Monat nach dem verheerenden Beben unterbrachen die Erdstöße am havarierten Atomkraftwerk Fukushima Eins erneut die Stromversorgung. Etwa 50 Minuten fiel die Kühlung der Reaktoren 1, 2 und 3 deshalb aus. Die Regierung hatte zuvor die Evakuierungszone um die Atomruine auf mehrere Gemeinden außerhalb des bestehenden 20-Kilometer-Radius ausgeweitet. Das Risiko weiterer Strahlenlecks am Atomkraftwerk hat sich nach Regierungsangaben allerdings verringert. Die Japaner gedachten mit Schweigeminuten der Opfer von Erdbeben und Tsunami.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!