40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Schweres Beben erschüttert Japans Katastrophenregion
  • Aus unserem Archiv

    TokioSchweres Beben erschüttert Japans Katastrophenregion

    Die Katastrophenregion im Nordosten Japans ist von einem schweren Nachbeben erschüttert worden. Vier Wochen nach den verheerenden Erdstößen und dem Tsunami wurden Erschütterungen der Stärke 7,1 verzeichnet. Die Behörden gaben zunächst eine Tsunami- Warnung heraus, hoben den Alarm aber bald wieder auf. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Kyodo gingen viele Notrufe wegen verletzter Menschen, Brände und Gaslecks ein. Autobahnen wurden gesperrt, in mehreren Regionen fiel der Strom aus. Aus der Atomruine in Fukushima wurden keine neuen abweichenden Kontrollwerte gemeldet.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!