40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Schulbesuch für Kinder illegaler Zuwanderer geplant
  • Aus unserem Archiv

    MünchenSchulbesuch für Kinder illegaler Zuwanderer geplant

    Die Bundesregierung plant, dass künftig Kinder illegaler Zuwanderer am Schulunterricht teilnehmen können, ohne Angst vor Entdeckung haben zu müssen. «Wir wollen den Kindern sowohl den Besuch von Schulen als auch den von Kindergärten ermöglichen», sagte die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Staatsministerin Maria Böhmer, der «Süddeutschen Zeitung». Das Aufenthaltsrecht soll dazu geändert werden. Bisher müssen Lehrer den Behörden melden, wenn sie erfahren, dass sich ein Kind ohne nötige Papiere im Land aufhält.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!