40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Rösler: Energiewende darf Jobs nicht gefährden
  • Aus unserem Archiv

    BerlinRösler: Energiewende darf Jobs nicht gefährden

    Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hat Vorwürfe zurückgewiesen, er blockiere die Energiewende. Es bleibe beim Ziel der Energiewende, sagte er in der ARD. Allerdings dürfe sie keine Jobs gefährden, und Energie müsse bezahlbar bleiben - insbesondere auch für den Mittelstand. Diese Punkte im Auge zu behalten seien ureigenste Aufgaben des Bundeswirtschaftsministers. Im September will Bundesumweltminister Peter Altmaier das Streitthema Strompreise bei einem Runden Tisch klären.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!