40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Rasmussen: Besorgt über Kiews Drohung mit dem Militär
  • Aus unserem Archiv

    BrüsselRasmussen: Besorgt über Kiews Drohung mit dem Militär

    Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen ist «besorgt» über ein mögliches Eingreifen des Militärs in den Konflikt in der Ukraine. Das Militär müsse neutral bleiben, schrieb Rasmussen im Nachrichtendienst Twitter. Er verfolge die Entwicklung weiterhin mit Sorge. Die Streitkräfte hatten heute in einer Erklärung vor einer Spaltung des Landes gewarnt. Die Armee forderte den Präsidenten und Oberbefehlshaber Viktor Janukowitsch auf, dringend Maßnahmen zur Stabilisierung der Situation im Land zu ergreifen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!