40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Polizei veröffentlicht erste Opfernamen
  • Aus unserem Archiv

    OsloPolizei veröffentlicht erste Opfernamen

    Die norwegische Polizei hat damit begonnen, die Namen von Opfern der Terroranschläge vom Freitag zu veröffentlichen. Sie nannte zunächst vier Namen. Die anderen Namen der insgesamt mindestens 76 Toten will sie nach und nach freigeben, sobald sie identifiziert und die Angehörigen unterrichtet sind. Drei der nun erstmals genannten Opfer waren bei der Explosion im Osloer Regierungsviertel ums Leben gekommen. Ebenfalls genannt wurde der Name eines 23 Jahre alten Mannes, der bei dem Massaker auf der Insel Utøya von dem Attentäter Anders Behring Breivik getötet worden war.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!