40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Piraten-Parteitag schränkt Arbeitsmöglichkeiten für Journalisten ein
  • Aus unserem Archiv

    WolfenbüttelPiraten-Parteitag schränkt Arbeitsmöglichkeiten für Journalisten ein

    Der Landesparteitag der niedersächsischen Piratenpartei hat trotz Protesten schon im Vorfeld die Arbeit von Journalisten eingeschränkt. Für eine private Zone seien etwa ein Drittel der gesamten Sitzmöglichkeiten vorgesehen, sagte eine Parteisprecherin. In diesem Bereich dürfen die Laptops der Teilnehmer nicht fotografiert und gefilmt werden. Auf Detailaufnahmen etwa von Teilnehmern soll verzichtet werden, auch Interviews sollten in diesem Bereich nicht gegeben werden. Die Piraten begründeten diesen Schritt mit dem Schutz der Privatsphäre von Parteimitgliedern.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!