40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Philip Morris verklagt Norwegen wegen Tabakverbot
  • Aus unserem Archiv

    OsloPhilip Morris verklagt Norwegen wegen Tabakverbot

    Der Tabakkonzern Philip Morris will vor Gericht die Aufhebung neuer Werbe-Verbote in Norwegen erzwingen. Philip Morris klagt gegen eine Bestimmung, wonach Tabakwaren in Geschäften nicht mehr sichtbar ausgestellt sein dürfen. Das berichtet die Wirtschaftszeitung «Dagens Næringsliv». Ein Unternehmenssprecher sagte dem Blatt zur Begründung: «Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise, dass dieses Verbot irgendeinen gesundheitsfördernden Effekt hat.»

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    18°C - 30°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!