40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Nur ein Schweizer Schüler äußert sich vor Gericht
  • Aus unserem Archiv

    MünchenNur ein Schweizer Schüler äußert sich vor Gericht

    Zwei der wegen versuchten Mordes angeklagten Schüler aus der Schweiz haben zum Prozessauftakt in München geschwiegen. Der dritte Angeklagte habe am Vormittag über sich selbst gesprochen, sagte der Anwalt eines Nebenklägers. Dabei habe sich der Jugendliche als nicht aggressiv, sondern als fröhlich beschrieben. Der Jurist vertritt einen Geschäftsmann aus Ratingen in NRW. Der Mann war Opfer der damals 16 Jahre alten Jugendlichen. Das Trio soll im vergangenen Sommer vier weitere Männern zusammengeschlagen haben.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!