40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Nur 40 Prozent der Häuser in Port-au-Prince sicher
  • Aus unserem Archiv

    Port-au-PrinceNur 40 Prozent der Häuser in Port-au-Prince sicher

    Die haitianische Hauptstadt ist bei dem schweren Erdbeben im Januar zu 60 Prozent zerstört worden. Das hat eine Untersuchung der Bausubstanz in Port- au-Prince bestätigt. Wie der Sender Radio Metropole berichtet, könnten nach Angaben von US- Ingenieuren nur 40 Prozent der Gebäude in der Stadt weiter benutzt werden. Der Rest müsse aus Sicherheitsgründen abgerissen werden. Bei dem Erdbeben am 12. Januar sind nach offiziellen Angaben rund 222 000 Menschen ums Leben gekommen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!