40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Nordkorea nennt Weihnachtsbaum-Installation in Südkorea Provokation
  • Aus unserem Archiv

    SeoulNordkorea nennt Weihnachtsbaum-Installation in Südkorea Provokation

    Nordkorea fühlt sich wieder durch eine riesige Lichtinstallation in Form eines Weihnachtsbaums auf der südkoreanischen Seite der innerkoreanischen Grenze provoziert. Das kommunistische Land warf dem Süden «psychologische Kriegsführung gegen die Volksrepublik» vor. Die Aktion sei eine inakzeptable Provokation, die einen Krieg auf der koreanischen Halbinsel auslösen könnte. Südkoreas Verteidigungsministerium hatte es erlaubt, den Weihnachtsbaum zwölf Tage lang erstrahlen zu lassen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Marta Fröhlich
    0261/892 267
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    15°C - 26°C
    Mittwoch

    15°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 26°C
    Freitag

    16°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!